„Elite-Schmiede“ für die Talente von morgen: Zukunftsweisende Ausbildung bei der CosH Consulting GmbH

Nürnberger IT-Experten begrüßen ab Herbst sieben IT-begeisterte Auszubildende in ihrem Azubi-Lab
Nürnberg, 06. Oktober 2021. Als eine der zentralsten Rollen innerhalb technischer Abteilungen eines Unternehmens gewinnt der Fachinformatiker vermehrt an Bedeutung am Markt. Doch gleichzeitig sind gut ausgebildete Fachkräfte zunehmend Mangelware. Mit ihrem Azubi-Lab hat die CosH Consulting GmbH aus Nürnberg eine „Elite-Schmiede“ ins Leben gerufen, mit der sie dem Nachwuchs ein dreijähriges Rundum-Training in den Bereichen der Hard- und Softwareverwendung mit den dazugehörigen Services ermöglicht und so die IT-Profis von morgen heranzieht.
Ab Herbst beginnt mit der Ausbildung bei der CosH Consulting GmbH für sechs Auszubildende der Ernst des Lebens: Die jungen Talente erwartet eine abwechslungsreiche und herausfordernde Zeit im Azubi-Lab des Nürnberger IT-Experten. In dieser „Elite-Schmiede“ machen die zukünftigen „Sysadmins“ die Ausbildung zum Fachinformatiker und zur Fachinformatikerin für Systemintegration. „Mit unserer ‚Elite-Schmiede‘ verfolgen wir eine zukunftsweisende Personalstrategie“, erklärt Manuel Wagner, CEO der CosH Unternehmensgruppe. „Unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben in unserem Unternehmen mit ihrem IT-Knowhow einen hohen Standard etabliert. Durch die hausinterne Ausbildung fördern wir ein organisches Wachstum von innen heraus und sichern so gleichzeitig die Qualität der Ausbildung unserer jungen Talente, die später am Markt sehr gefragt sein werden“, so Wagner weiter.

Das Programm der CosH setzt sich aus einem dreijährigen Training mit einer begleitenden Ausbildung zusammen. „Dabei spielt die Ausbildung für uns nur auf dem Papier eine Rolle“, erklärt Peter Heidingsfelder, Ausbildungsleiter und IT Solution Architekt bei der CosH. „Gut ausgebildete Systemadministratoren sind auf dem IT-Markt permanent Mangelware. Das Training sehen wir daher als wahre Vorbereitung für das Leben als hochkarätiger Systemadministrator und Systemadministratorin.“

Praxisnahe Ausbildung für die Herausforderungen der Zukunft

Das Azubi-Lab ist ein eigener Bereich in der CosH Unternehmensgruppe. Hier können sich die angehenden IT-Profis zurückziehen und gemeinsam mit erfahrenen Experten an spannenden und praxisorientierten Projekten arbeiten, Testsysteme aufbauen und sich an neuen Technologien probieren. Um die Auszubildenden perfekt auf den Arbeitsalltag vorzubereiten, stehen Serversysteme, Storage Systeme, Netzwerkswitches, WLAN-Controller, Firewalls und Clients bereit, durch welche jegliche Kundenumgebungen nachgebaut werden können. Neben der komplexen Fehleranalyse können die jungen Talente direkt mit den neuesten Technologietrends aus dem Bereich der Rechenzentren arbeiten, beispielsweise an der Erprobung von HCI Serverclustern im Azure Stack. „Mit unserer Rundum-Ausbildung haben die Azubis sicherlich einen herausfordernden Weg vor sich. Dafür sind die Teilnehmer und Teilnehmerinnen nach ihrem Abschluss aber perfekt für ihre zukunftsweisenden Rollen im IT-Bereich ausgebildet“, so Peter Heidingsfelder weiter.

Mehr erfahren über die CosH Elite-Schmiede