Witschelstraße 95, 90431 Nürnberg
+49 911 / 477 595 00
vertrieb@cosh.de

Rollout

Rollout

Neben Hardwarekomponenten müssen bei einem IT-Umzug auch die Softwareprodukte berücksichtigt werden: Hier unterstützt unser Team in allen logistischen Anforderungen und punktet mit viel praktischer Erfahrung durch verschiedene Projekte in unterschiedlichen Branchen. Alle erforderlichen Rollout Schritte werden zusammen strukturiert geplant um Ausfallzeiten Ihres Unternehmens zu minimieren. Angefangen bei der Vorkonfiguration in unserer Werkstatt liefern wir alle Komponenten an den Einsatzort, integrieren das neue System in die bestehende IT-Landschaft und entsorgen fachgerecht Ihre Altgeräte.

1

Analyse

Unsere Techniker analysieren Ihr vorhandenes IT-System auf Schwachstellen und die Gestaltung Ihrer Geschäftsprozesse.

2

Konzept

Zusammen mit Ihnen erstellen wir ein rundum zugeschnittenes Konzept, das auf Ihre Wünsche und vor allem Ihr Budget abgestimmt wird.

3

Planung

Durch 10 Jahre IT-Erfahrung in zahlreichen Groß- sowie Kleinprojekten planen wir zusammen mit Ihnen einen detaillierten IT-Bebauungsplan.

4

Durchführung

Durch flexible Einsatzzeiten der CosH Kapazitäten ermöglichen wir eine geringe bis keine Ausfallzeit Ihres laufenden Betriebes.

5

Optimierung

Nach dem Rollout optimieren wir das System auf alle zusätzlichen Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter.

6

Überprüfung

Anhand eines in der Konzeptphase erstellen Lastenhefts vergleichen wir die Soll und Ist-Zustände und korrigieren eventuell aufgetretene Abweichungen.

Hardware Rollout:
Der Hardware Rollout beschäftigt sich mit dem Austausch sämtlicher EDV Hardware Ihres Unternehmens. Durch den technologischen Fortschritt veralten IT-Systeme relativ schnell und Der Austausch von Desktop-PCs, Druckern, Laptops und anderer Hardware erfolgt beispielsweise alle drei Jahre. Der Rollout beschreibt die Einführung der neuen Technologie und beinhaltet die dafür notwendigen Migrationsszenarien.

Software Rollout:
Im Rahmen eines Software Rollouts werden Programme, Virenscanner oder Betriebssysteme durch eine Zentrale Stelle installiert und auf alle Clients gleichzeitig verteilt.

Vorteile eines Softwarerollouts gegenüber des klassichen Installationsverfahrens:
Bei klassischen Installationsverfahren muss der Administrator die gewünschte Software an jedem einzelnen Client einspielen. Was bei kleinen Unternehmen noch einfach zu handhaben ist, erweist sich in größeren Unternehmen als schwierig. Sobald der Administrator mehr als fünf Clients zu betreuen hat, lohnt ein Rollout, da dem Unternehmen wertvolle Arbeitszeit und damit verbundene Kosten erspart bleiben. Der Rolloutserver verteilt die Software selbstständig auf die gewünschten Clients.

Ihre Ansprechpartner

Peter Heidingsfelder

Techniker

Tel: 0911 / 477 595 51

p.heidingsfelder@cosh.de

Johannes Schmidt

Techniker

Tel: 0911 / 477 595 55

j.schmidt@cosh.de

Lassen Sie sich beraten

Hinterlassen Sie uns eine Nachricht und ein Mitarbeiter wird sich schnellstmöglichst mit Ihnen in Kontakt setzen.
Oder telefonisch informieren unter 0911 / 477 595 10